Bucket List - die Lebens-to-do-Liste

Meine Bucket List | Lebens-to-Do-Liste zum abhaken

Bucket List heißt übersetzt so viel wie Löffelliste. Auf ihr stehen alle Dinge, die man gerne machen will, bevor man den Löffel abgibt. Oder ins Gras beißt. Das zeitliche segnet. Stirbt sozusagen. Man könnte Bucket List daher auch mit Lebens-To-Do-Liste übersetzen. Meine persönliche Löffelliste findest du hier:

  • Einen Tauchschein machen
  • Einen Kletterschein machen
  • Heli-Boarden gehen
  • Kiteboarden
  • Einen Bootsführerschein machen
  • Krav Maga lernen
  • Spanisch lernen
  • einen Marathon laufen
  • Die für mich perfekte Frau finden
  • Wohnmöglichkeiten und eine Schule für Leute in einem Slum errichten

Außerdem möchte ich die folgenden Länder in nächster Zeit besuchen (beide Listen werden natürlich stetig erweitert. Der Weg ist ja bekanntermaßen das Ziel):

  • Alaska
  • England
  • Frankreich
  • Hawaii
  • Italien
  • Kanada
  • Neuseeland
  • Niederlande
  • Österreich
  • Schweiz
  • Türkei
  • USA
  • Dominikanische Republik
  • Island
  • Lofoten
  • Mexico
  • Palau
  • Südafrika

Bucket List – Warum es sich lohnt eine zu erstellen

  • Du hast konkrete Ziele vor dir, die du erreichen willst (und schon durch das schriftliche Festhalten wahrscheinlicher erreichst, als wenn du sie nicht aufschreibst).
  • Es macht Spaß sie abzuhaken. So kannst du deinen Fortschritt sehen.
  • Eine ernst gemeinte bucket list hilft dir dabei deine Träume zu verwirklichen – damit du auf deinem Sterbebett weniger oft „Hätte ich doch bloß…“ denkst und dafür mehr Erfahrungen hast, an die du dich glücklich zurück erinnern kannst.

Ich selbst habe neben der hier veröffentlichten Bucket List zum Beispiel auch noch welche für meine finanziellen Ziele. Generell kannst du deine bucket list zum Beispiel so aufteilen:

  • Reiseziele
  • Berufliche Ziele
  • Finanzielle Ziele
  • Persönliche Ziele

Außerdem kannst du dich fragen:

  • Was will ich sehen?
  • Was will ich können?
  • Was will ich erleben?
  • Was will ich besitzen?
  • Was will ich für andere tun?

An dieser Stelle noch ein kleiner Filmtipp zum Thema „Bucket List“: Das beste kommt zum Schluss ist ein toller Film mit zwei großartigen Schauspielern.

Hinterlasse einen Kommentar